Connect with us

Bitcoin

Bitcoin-Adressen mit einem oder mehreren Coins verzeichnen starke Zuwächse

Published

on

Bitcoin-Adressen mit einem oder mehreren Coins verzeichnen starke Zuwächse
Lesezeit: 2 Minuten

Die Seite Glassnode entdeckte, dass 784.000 Adressen am 14. Januar eine oder mehrere Bitcoins hatten. Die Zahl entspricht einem Anstieg von 11% gegenüber 707.000 vor einem Jahr. Diese Zahl hat sich seit Anfang 2015 verdoppelt.

In Bezug auf den Faktor, der für den stetigen Anstieg verantwortlich ist, sagte Connor Abendschein von Digital Assets Data in Denver, dass dies auf die Akkumulation von Einzelhandelskäufern zurückzuführen sei.

Abendschein sagte, die Zunahme der Anzahl von Adressen, die mehr Bitcoins ansammeln, zeige eine Zunahme der Akzeptanz als Wertspeicher.

Ein weiterer Faktor, der für das Adresswachstum verantwortlich sein könnte, sind Börsen und Big Player, die als „Wale“ bezeichnet werden, da sie häufig über große Guthaben verfügen und in der Regel ganz oben auf der Liste der Adressen mit den meisten Bitcoins stehen.

Huobis Cold Wallet verfügt derzeit über 255.502 BTC

Laut einer Liste von bitinfocharts.com gehören drei der fünf führenden Adressen den renommierten Börsen Huobi, Bitfinex und Binance. Ganz oben auf der Liste steht Huobis Cold Wallet mit derzeit 255.502 BTC.

Außerdem sind die Adressen zwischen 0,1 BTC und 1 BTC jedes Jahr um 10% gestiegen.

Die Zunahme der Anzahl von Adressen mit mehr Coins stellt eine Einzelhandelsakkumulation dar und war bis jetzt bemerkenswert.

Die Preise für BTC stiegen im ersten Halbjahr des vergangenen Jahres von 3.600 USD auf 13.880 USD und fielen im Dezember auf 6.430 USD. Ebenso entstanden innerhalb von 12 Monaten 77.000 Adressen mit Bitcoins.

Laut Yassine Elmandjra von ARK Invest sind „Adressbilanzen ein guter Proxy für potenzielle eindeutige Benutzer.“ Er glaubt, dass die Zunahme der Anzahl der eindeutigen Bitcoin-Adressen auf eine progressive Zunahme der Vermögensverteilung von Bitcoin hindeutet.

Trotzdem bleiben die Wale marktbeherrschend

Die Anzahl der Anleger, die im letzten Monat zwischen eintausend und eine Million Bitcoins besaßen, hatte einen Anteil von 42,1% am Gesamtangebot, verglichen mit 37,9%, die während des Bullenmarkts Ende 2017 beobachtet wurden.

Außerdem bedeutet dies nicht, dass das Wachstum von eindeutigen Adressen den Zufluss neuer Investoren in den Markt anzeigt.

Zum Beispiel kann ein Investor 1.000 BTC in 1.000 Adressen oder mehr haben; aus diesem Grund gibt es Einschränkungen für die Metrik. Daher bedeutet das Wachstum von Adressen mit einer oder mehreren Bitcoins kein Wachstum der Marktbeteiligung.

Continue Reading
Advertisement eToro
Newsletter

Beliebte Suchanfragen

Advertisement primebit.com

Im Trend