Connect with us

Bitcoin

Warum wählte Satoshi Nakamoto 21 Mio. als Bitcoin Benchmark?

Published

on

bitcoin benchmark
Lesezeit: 2 Minuten

Das maximale Volumen (Umlaufmenge) von Bitcoin wurde durch Gründer Satoshi Nakamoto am ersten Tag auf 21 Millionen festgelegt.

Bitcoin ist als deflationäre Währung bekannt. Die gesamte Umlaufmenge ist auf 21 Mio. begrenzt und kann niemals geändert werden. Obwohl viele die Gründe für die Einführung einer Höchstgrenze erörtert haben, wissen nur wenige, warum Satoshi 21Mio. als Benchmark gewählt hat.

Was war seine Begründung für diesen Benchmark?

Zum Glück haben wir viele Dokumente aus den Anfängen von Bitcoin, um diese Frage besser zu verstehen. Für den Anfang ist die Gesamtzahl der im Umlauf befindlichen Satoshis (21M BTC x 100.000.000) eine IEEE-Gleitkommazahl. Dies erleichtert die Berechnung erheblich, weshalb diese Zahlen häufig in Computerbetriebssystemen verwendet werden.

Im Wesentlichen wurde 21Mio. gewählt, da dies die Berechnung vereinfacht. 21 ist auch eine dreieckige Zahl, die es besonders attraktiv macht.

Wenn Sie beispielsweise 6 Blöcke auf 5 Blöcke auf 4 Blöcke stapeln und so weiter, können Sie ein gleichseitiges Dreieck mit insgesamt 21 Blöcken erstellen.

Es gibt jedoch auch andere Gründe für den Bitcoin-Benchmark. In einer archivierten Nachricht von Satoshi bezeichnet es der mysteriöse Bitcoin-Gründer als:

„schwierige Entscheidung, da das Netzwerk, sobald es in Betrieb ist, blockiert ist und wir daran festhalten.“

Hier ist seine vollständige Erklärung zu diesem Thema:

„Wenn Sie sich vorstellen, dass es für einen Bruchteil des Welthandels verwendet wird, dann gibt es nur 21 Millionen Münzen für die ganze Welt, also wäre es viel mehr pro Einheit wert. Bei den Werten handelt es sich um 64-Bit-Ganzzahlen mit 8 Dezimalstellen. 1 Münze wird intern als 100000000 dargestellt. Sollten die typischen Preise niedrig werden, ist die Granularität ausreichend. Wenn beispielsweise 0,001Bitcoin 1 Euro wert ist, ist es möglicherweise einfacher, die Stelle zu ändern, an der der Dezimalpunkt angezeigt wird. Hatten Sie also 1 Bitcoin, wird dieser jetzt als 1000 und 0,001 als 1 angezeigt“

Nach diesen frühen Schriften zu urteilen, unterhielt Satoshi aktiv die Möglichkeit, dass Bitcoin eine Weltwährung ist. Die schwer fassbare Frage „Warum 21M?“ kann jedoch letztendlich auf die Tatsache zurückzuführen sein, dass eine Zahl ausgewählt werden musste und 21M alle leicht berechenbaren Dimensionen besaß, die es zum idealen Kandidaten machten. Die Entscheidung für 21M wurde daher teilweise rationalisiert und teilweise willkürlich getroffen.

Continue Reading
Advertisement eToro
Newsletter

Beliebte Suchanfragen

Advertisement primebit.com

Im Trend